Herzlich willkommen

Herzlich willkommen

..bei uns, der Landeskirchlichen Gemeinschaft Minden.

Wir sind ein selbstständiges Werk innerhalb der Evangelischen Landeskirche und laden Kinder, Jugendliche und Erwachsene zum Glauben an Jesus Christus ein. Besuchen Sie uns, Sie sind herzlich eingeladen!

Unter "Was wir anbieten" können Sie das Angebot unserer verschiedenen Gruppen einsehen.

Hier sehen Sie die nächsten drei Veranstaltungen. Unter Kategorien können Sie auch eine Vorauswahl treffen.

Dez 11 um 15:00 – 16:00
Gottesdienst mit Gemeinschaftspastor B. Koke Das Feiern des Gottesdienstes ist das Herzstück unserer Gemeinschaft. Im Gottesdienst treffen sich Menschen jeden Alters, um auf Gottes Wort zu hören. Im Augenblick leider kein gemeinsames Singen und Musizieren und auch keine anschließende Tasse Continue Reading ...
Dez 17 um 16:00 – 19:00
Bibel-Tea-Time mit Gemeinschaftspastor B. Koke   Egal welcher Konfession, Religion oder ohne Religiösen Hintergrund. Wir kommen ins Gespräch über Gott und entdecken die Heiligen Schrift! Wir Singen, beten, tauschen uns aus. Ab und zu machen wir auch einen Speziellen Nachmittag Continue Reading ...

Aktuelles:

Kurzandacht

Micha 5,1–4 (LU)
1Und du, Bethlehem Efrata, die du klein bist unter den Tausenden in Juda, aus dir soll mir der kommen, der in Israel Herr sei, dessen Ausgang von Anfang und von Ewigkeit her gewesen ist.
2Indes lässt er sie plagen bis auf die Zeit, dass die, welche gebären soll, geboren hat. Da wird dann der Rest seiner Brüder wiederkommen zu den Israeliten.
3Er aber wird auftreten und sie weiden in der Kraft des HERRN und in der Hoheit des Namens des HERRN, seines Gottes. Und sie werden sicher wohnen; denn er wird zur selben Zeit herrlich werden bis an die Enden der Erde.
4Und er wird der Friede sein. Wenn Assur in unser Land fällt und in unsere festen Häuser einbricht, so werden wir sieben Hirten und acht Fürsten dagegen aufstellen.

Jesaja 7,14 (LU)
14Darum wird euch der Herr selbst ein Zeichen geben: Siehe, eine Jungfrau ist schwanger und wird einen Sohn gebären, den wird sie nennen Immanuel.

Luther, M. (2017). Die Bibel nach Martin Luthers Übersetzung, revidiert 2017 mit Lemmatisierung. (Evangelischen Kirche in Deutschland, Hrsg.) (revidierten Fassung). Stuttgart

Warum ist die Jungfrauengeburt so wichtig für den
Glauben an Christus?

Wenn er als fehlerloses Opfer für
unsere Sünde sterben wollte (wie das im alttestament-
lichen Gottesdienst vorgeschrieben war), musste er von
dem rebellischen Wesen frei sein, das alle Menschen
von Adam her mitbekommen haben.

Er wurde von einer Frau geboren und so war er Mensch;

aber weil er auch Gottes Sohn war, wurde er ohne jede Spur von
menschlicher Sünde geboren.

Er war ganz Mensch und zugleich ganz Gott.
Weil Jesus als Mensch gelebt hat, wissen wir, dass er
alles vollkommen versteht, was wir erleben und durchkämpfen.

Weil er Gott ist, hat er die Macht und das
Recht, uns von der Sünde frei zu machen.

Wir können ihm alles sagen, was wir denken, fühlen und brauchen.
Denn er hat selbst menschliche Schwäche durchgemacht und er hat die Macht zu helfen.

 

 


Mach mit bei der Open Doors Familien Gebetsaktion

 

Link für OpenDoors SecretKids-Youtube